Transportversicherung Leistungen, Vorteile, Nachteile, Kosten, Beitrag

Versicherung – Hier lernen Sie, was eine Transportversicherung für Sie versichert, welche Schwerpunkte und Leistungen es gibt sowie die Vorteile und Nachteile dieser Versicherungsart. Darüber hinaus welcher Beitrag und welche Kosten dabei entstehen.

Die Transportversicherung Leistungen, Kosten, Beitrag, Schwerpunkte, Vorteile sowie Nachteile

Transportversicherung Leistungen, Kosten, Beitrag, Schwerpunkte, Vorteile sowie Nachteile
Transportversicherung Leistungen, Kosten, Beitrag, Schwerpunkte, Vorteile sowie Nachteile

Was ist eine Transportversicherung?

Transportiert das Unternehmen Güter, so ist es durchaus gut beraten, wenn eine Transportversicherung abgeschlossen wird. In vielen Fällen ist die Beladung nämlich teurer als das Transportmittel selbst, wobei der Fuhrpark zwar versichert ist, die Ladung jedoch nicht. Weiterhin erfahren Sie etwas über die Kosten und was die Besonderheiten bei der Versicherung von Waren, zum Warenverkehr und der Musterkollektionen zu berücksichtigen ist.

Die Entscheidung für eine Versicherung des Transports

Entscheidet sich der Unternehmen für eine Transportversicherung, hat er beide Faktoren, das Transportmittel und die Waren, versichert. Die Transportversicherungen sorgen für den finanziellen Ausgleich bei Verlust oder Beschädigung der zu transportierenden Produkte.

Zu beachten ist, dass viele Versicherungsgesellschaften zwar eine Transportversicherung anbieten, es aber dennoch Unterschiede gibt, die Sie unbedingt berücksichtigen müssen.

So gibt es:

  • die Warenversicherungen
  • die Musterkollektionsversicherungen
  • oder auch die Werkverkehrsversicherungen

In der Regel handelt es sich dabei zwar um eine Transportversicherungen, wobei es jedoch unterschiedliche Schwerpunkte gibt. Ergänzend sollte der Unternehmer zur Kfz-Haftpflichtversicherung auch eine Kaskoversicherung für das Fahrzeug abschließen.

Mitunter kann es zu Schäden am Transportmittel kommen, welche jedoch nicht von der Transportversicherung übernommen werden. Selbst dann nicht, wenn die zu transportierende Ware den Schaden verursacht. Hier übernimmt die Transportversicherung nur den Schaden am Produkt, jedoch nicht am Transportmittel.

Waren und sonstige Güter sind beim Transport versichert

In vielen Bereichen ist der Transport diverser Waren unerlässlich. Jedoch kann es zu Beschädigungen oder auch Diebstählen kommen, sodass die Waren einerseits beschädigt, andererseits aber auch verschwinden können. Das Unternehmen trägt daher ein hohes Risiko, wenn es Waren transportiert.

Hat der Unternehmer eine Haftpflicht- und eine Kaskoversicherung abgeschlossen, sind nur Schäden am Fahrzeug übernommen. Güter, die man aber transportiert, sind nicht versichert. Aus diesem Grund eignen sich Transportversicherungen also für all jene Unternehmen, die Waren transportieren. Zu beachten ist natürlich, dass auch das Transportmittel gegen etwaige Schäden, die im Zuge der Lieferung möglich sind, versichert sein muss.

Die Schwerpunkte und Arten der Transportversicherung

In erster Linie übernimmt die Transportversicherung den Ausgleich des entstandenen Schadens, der durch die Beschädigung oder einen Verlust eingetreten ist. Hier lernen Sie mehr über die Schwerpunkte der Transportversicherung.

Die klassische Versicherung der Waren

Entscheidet sich der Unternehmer auch für eine Warenversicherung, so ist das Produkt zur Gänze versichert. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Ware vom Unternehmen oder einem Spediteur geliefert ist.

Die Werkverkehrsversicherung bei der Spedition oder beim Gütertransport

Eine Werkverkehrsversicherung erinnert an eine Warenversicherung. Auch hier kann der Schaden oder auch der Verlust von einem Produkt abgesichert sein. Jedoch unterscheidet sich die Werkverkehrsversicherung in dem speziellen Punkt, so dass die Produkte nicht nur versichert sind, wenn Sie sie vom betriebseigenen Fahrzeug transportieren lassen.

Wird die Ware von einem Spediteur oder Gütertransport transportiert, sind sie ebenfalls versichert. Bei einer gewöhnlichen Transportversicherung wären die Waren nicht versichert.

Die Musterkollektionsversicherung für wertvolle Muster

Bei der Musterkollektionsversicherung handelt es sich um eine Transportversicherung, wobei die Versicherung vor allem Transporteuren empfohlen ist, welche wertvolle Muster, so etwa Produkte für Handelsvertreter, transportieren.

Die Unternehmen stellen den Vertretern daher kostenfreie Muster zur Verfügung. Handelt es sich um wertvolle Gegenstände oder Unikate, sollten diese unbedingt versichert werden, da ein Verlust oder eine Beschädigung zu hohen finanziellen Mehrkosten führen kann, die in der Regel sogar den finanziellen Ruin des Unternehmens bedeuten könnten.

Der Vertreter kann das Unternehmen auf Schadenersatz verklagen. In weiterer Folge übernimmt die Musterkollektionsversicherung den Fall, sodass der Handelsvertreter finanziell entschädigt wird. Jedoch kann die Versicherung den Fall auch ablehnen. Eine Ablehnung kann etwa dann erfolgen, wenn die Versicherungsgesellschaft der Meinung ist, der Versicherungsnehmer habe grob fahrlässig gehandelt.

Der Leistungskatalog dieser Versicherungsart

In der Regel übernehmen Transportversicherungen folgende Leistungen:

  • Unfälle
  • Bruch
  • Verkratzen
  • Raub
  • Nässe
  • Rost
  • Höhere Gewalt
  • Diebstahl

Des Weiteren deckt die Versicherung auch all jene Risiken, die im Zuge von Be- und Entladungsvorgängen gegeben sind. Auch dann, wenn es sich um räuberische Erpressung oder Unterschlagung handelt, springt die Versicherung ein.

Manche Versicherungen haben eine regionale Begrenzung vom Versicherungsschutz

Zu beachten ist, dass es unterschiedliche Geltungsbereiche gibt. So gibt es Transportversicherungen, die ausschließlich für das Heimatland gelten, einen europaweiten Schutz haben oder mitunter sogar einen weltweiten Versicherungsschutz inkludieren.

Ist das Unternehmen ausschließlich innerhalb der Landesgrenzen unterwegs, genügt der Schutz für das eigene Heimatland. Ist das Unternehmen aber weltweit tätig, sollte sich der Unternehmer für einen weltweiten Schutz entscheiden.

Die Teilkasko oder Vollkasko bei der Transportversicherung

Entscheidet sich der Unternehmer für eine Transportversicherung, so ist seine Ware versichert. Ob Unfall oder Diebstahl, die Versicherung übernimmt den entstandenen Schaden. Jedoch hilft die Transportversicherung nicht, wenn das Fahrzeug etwa durch die Fracht selbst beschädigt wird.

Aus diesem Grund raten die Versicherungsgesellschaften auch zu einer zusätzlichen Teil- oder Vollkaskoversicherung. So kann das Risiko gesenkt werden, da das Unternehmen bezugnehmend auf den Transport zu 100 Prozent versichert ist. Des Weiteren können auch, je nach Versicherungsumfang, die Schäden von Dritten reguliert werden.

Die Kosten und der Beitrag zur Transportversicherung

Doch wie teuer ist eine Transportversicherung tatsächlich? Wie hoch sind die Kosten? Sind es mitunter die hohen Prämienvorschreibungen, sodass viele Unternehmer auf eine derartige Versicherung verzichten?

Die Beitragshöhe der Transportversicherung

Die Beitragshöhe der Versicherung richtet sich vorwiegend nach den gewählten Leistungen und auch den Risiken, die in weiterer Folge versichert werden sollen. Mit der Deckungssumme steigt natürlich auch die Versicherungsprämie. Rabatte sind möglich, sofern der Versicherer eine Kfz-Versicherung – Kasko- oder Haftpflichtversicherung abschließt.

Einen weiteren Einfluss hat natürlich auch die Anzahl der Gütertransporte und der Lieferfahrzeuge. Gibt es nur ein oder zwei Fahrzeuge, die in weiterer Folge Produkte transportieren sollen, fällt die Versicherung günstig aus. Gibt es jedoch einen Fuhrpark mit mehreren Fahrzeugen, kann das Unternehmen mit einer doch deutlich höheren Beitragsvorschreibung rechnen.

Die Transportversicherung im Vergleich

Wichtig ist, dass die unterschiedlichen Versicherungsangebote im Vorfeld überprüft und miteinander vergleicht. Dabei sollte der Versicherungsnehmer aber nicht nur auf die monatlichen Kosten achten. In weiterer Folge sind auch die angebotenen Leistungen von Bedeutung.

Nur dann, wenn auch die Leistungen vielversprechend sind, sodass die Transportversicherung auch definitiv für entstandene Schäden jeglicher Art aufkommt, wobei eine günstige monatliche Vorschreibung gegeben ist, kann auch von einer preisgünstigen Transportversicherung gesprochen werden.

Insbesondere möchten wir darauf hinweisen, dass wir keine Finanzberatung vornehmen. Sollten Sie einen Kredit oder eine Versicherung abschließen wollen, erkundigen Sie sich bitte bei einem Fachexperten für Finanzierungen.