Was sind Schadenfreiheitsklassen bei der KFZ-Versicherung?

Versicherung Fragen und AntwortenKFZ-Versicherung Autoversicherung – Was sind Schadenfreiheitsklassen bei der KFZ-Versicherung?

Was sind Schadenfreiheitsklassen bei der KFZ-Versicherung?

Was sind Schadenfreiheitsklassen bei der KFZ-Versicherung?
Was sind Schadenfreiheitsklassen bei der KFZ-Versicherung?

Antwort:

Schadenfreiheitsklassen

Die individuellen Faktoren beginnen mit der Schadenfreiheitsklasse, umgangssprachlich auch “unfallfreie Jahre” genannt. Sie sind eine prozentuale Einstufung des Fahrers. Diese kann sowohl über der 100% Marke liegen als auch unterhalb. Bleibt ein Versicherungsnehmer unfallfrei, so wird er im darauffolgenden Versicherungsjahr eine Schadenfreiheitsklasse heruntergestuft und fährt auf niedrigeren Prozenten.

Beispiel

Ein Beispiel: Der Versicherungsnehmer zahlt für sein Fahrzeug 500€ Jahresprämie, bei Schadenfreiheitsklasse 2, was 100% entspricht. So bezahlt er die tariflich festgelegten 500€.

Bleibt er unfallfrei und sowohl Typklasse als auch Regionalklasse ändern sich nicht, wird er auf Schadenfreiheitsklasse 3, 90%, eingestuft.

Somit zahlt er nur noch 90% des tariflichen Beitrags, in diesem Beispiel 450€. Je nach Versicherung sind die Schadenfreiheitsklassen in Tabellen festgelegt. Die SF-Klassen finden Sie in den Vertragsunterlagen des Anbieters.

Voraussetzungen

Wichtig Voraussetzungen für die Schadenfreiheitsklassen ist, dass es sich um den Versicherungsnehmer des Fahrzeugs handelt, unabhängig davon, wer wie oft mit dem Fahrzeug gefahren ist. Um ein Versicherungsjahr angerechnet zu bekommen, muss das Fahrzeug mindestens 6 Monate am Stück, durchgehend auf einen Versicherungsnehmer versichert gewesen sein.

Das Versicherungsjahr endet entweder mit einem festen Jahrestag (meist Inbetriebnahme der Versicherung, Tag der Anmeldung) oder zum 01. Januar. Dies kann der Versicherungsnehmer frei wählen.

Weitere Info zum Schadenfreiheitsrabatt übertragen erfahren.

Mehr Informationen zum Thema KFZ-Versicherung Tarife erhalten!

Insbesondere möchten wir darauf hinweisen, dass wir keine Finanzberatung vornehmen. Sollten Sie einen Kredit oder eine Versicherung abschließen wollen, erkundigen Sie sich bitte bei einem Fachexperten für Finanzierungen.